Himbeersirup

Anwendungen

  • für selbstkreierte Fruchtschorlen
  • im Latte Macciato als 4 Schicht
  • für einen Traum von einer Baiser-Beeren Torte
  • für selbstgemachtes Eis
  • zu Rucola Salat
  • toll in einem Himbeere Chia Pudding

Agavendicksaft verfeinert mit Himbeersaft. Hoher Fruchtgehalt: hergestellt aus mind. 230 g Früchten Dieser Sirup ist ideal für zahlreiche Ideen in der Phantasievollen Küche.

Zutaten
Agavendicksaft* 91,2%, Himbeersaftkonzentrat* 8,8%.

* aus ökologischem Anbau

1) Fruchtzucker (52 g) und Traubenzucker (18 g).
2) Berechnet aus dem natürlich vorkommenden Natrium.

Allergene
(LMKV/Alba): keine
Enthält: Fructose

ø Nährwerte
pro 100g
Brennwert
1301kJ (306kcal)
Fett
< 0,5g
d. gesätt. Fetts.
< 0,1g
Kohlenhydrate
75,4g
davon Zucker1)
70g
Ballaststoffe
< 0,5g
Eiweiß
< 0,5g
Salz2)
< 0,01g

Rezepte

Cocktail agava Mint-Berry-Lime

Sirupe, Limettensaft, Weißen Rum und Beeren mit einem Mixstab pürieren. Ein Glas mit zerstoßenem Eis halb füllen und die pürierte Beerenmischung darüber geben, nach Belieben mit Mineralwasser auffüllen, mit Basilikumblättern garnieren.

Unser Tipp für Sie
  • Als alkoholfreie Variante schmeckt dieser Cocktail auch gut mit einem Teelöffel Mandelmark.

Zutaten pro Glas
Pfefferminzsirup 5ml
Waldhimbeersirup 15ml
Limettensaft 15ml
Himbeeren 1EL
Weißer Rum 20ml
Mineralwasser zum Auffüllen
zerstoßenes Eis
Basilikumblätter zum Dekorieren

Agava Himbeer-Mojito

Sirupe mit dem Limettensaft mischen und in ein Glas geben
Beeren und Eis einfüllen
Die Kräuterlimonade mit dem Wasser hinzugeben


Zutaten pro Glas
1 TL Agava Pfefferminz Sirup
1 EL Agava Himbeere Sirup
1 EL Limettensaft
1 EL Himbeeren gibt es aktuell in der Kühlung
zerstoßenes Eis
2 Cl Kräuterlimonade
Mineralwasser

Kaffee Spezialität Agava Waldhimbeer-Schoko Latte

Schoko- und Waldhimbeere Sirup in ein hohes Latte Macciato Glas geben
Sirupe vermengen
Glas schwenken, dass sich das Glas verfärbt
Heiße Milch einfüllen
Espressi vorsichtig eingießen
Sahnehaube aufsetzen mit Schokopulver dekorieren


Zutaten pro Glas
1,5TL Agava Waldhimbeere Sirup
1TL Agava Schoko Sirup
heiße Pflanzenmilch
1 Espressi
Soya Sprühsahne
Schokopulver

Beerensorbet

Beeren waschen, trocken tupfen und in einen Gefrierbeutel geben. Über Nacht gefrieren lassen. Die gefrorene Beerenmischung mit Agavendicksaft, Waldhimbeersirup, Wasser und Zitronensaft im Mixer 2-3 Minuten zu einer cremigen Masse pürieren. Acaipulver, Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl ebenfalls in den Mixer geben und nochmals gut durchmixen.
Das Beerensorbet sofort genießen oder in ein Gefäß mit Deckel füllen und im Tiefkühlfach aufbewahren.

Gut zu Wissen:
Himbeeren, Brombeeren, Rote und Schwarze Johannisbeeren und stecken voller Antioxidantien und schützen vor freien Radikalen! Zudem wirken Brombeeren entwässernd, Himbeeren regen den Stoffwechsel an und Erdbeeren bremsen Hungergefühle.


Für 3 Portionen
400 g gemischte Beeren (Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, schwarze und rote Johannisbeeren)
100 ml Agava Agavendicksaft
100 ml Agava Waldhimbeersirup
80 ml Wasser
2 EL Zitronensaft
1 TL Acaipulver
¼ Johannisbrotkernmehl (ca. 0,5 g)
¼ TL Guarkernmehl (ca. 0,5 g)