Vanillesirup

Anwendungen

  • Die Geheimzutat für Ihre Lieblings-Kaffee-Kreation
  • Zum Süßen und Dekorieren von Eis und anderen Süßspeisen
  • Zum Süßen und Verfeinern von Kaffee, Tee, und warmer Milch
  • Zum Verfeinern von Pfannkuchen und Waffeln

Süßer Agavendicksaft verfeinert mit edler Vanille.
Ideal zum Süßen und Verzieren von heißen oder kalten Kaffee-Kreationen und leckeren Desserts.
Die ideale Alternative zu Vanillezucker.
Kinderleicht zu dosieren und vielfältig verwendbar.

Zutaten
Agavendicksaft* 99%, Vanilleextrakt* 0,5%
* aus ökologischem Anbau

1) Fruchtzucker (59 g) und Traubenzucker (10 g).
2) Berechnet aus dem natürlich vorkommenden Natrium.

Allergene
(LMKV/Alba): keine
Enthält: Fructose

ø Nährwerte
pro 100g
Brennwert
1289kJ (303kcal)
Fett
<0,5g
d. gesätt. Fetts.
<0,1g
Kohlenhydrate
75g
davon Zucker1)
75g
Ballaststoffe
<0,5g
Eiweiß
<0,5g
Salz2)
0,01g

Rezepte

Rübli-Kuchen mit Vanillefrosting

Möhren schälen und fein reiben. Backofen auf 175 °C Ober/-Unterhitze vorheizen. Eier aufschlagen und dabei Zimtsirup unterrühren. Mehl mit Salz, Backpulver und Mandeln mischen und unter die Eier rühren. Möhren unterheben. Teig in 8 Muffin- oder Mini-Gugelhupfformen füllen, 20 min backen und auskühlen lassen. Alle Zutaten für das Frosting verquirlen und damit die Küchlein garnieren.

Das Rezept haben wir aus dem Eve-Magazin


Für 4 Portionen
150 g Möhren
2 Eier
75 g agava Zimtsirup
40 g Mehl
1 Prise Salz
1TL Backpulver
125g gemahlene Mandeln
Für das Frosting:
125g Frischkäse
50g Butter
30g agava Vanillesirup
1 Spritzer Zitronensaft
abgeriebene Schale von ½ Zitrone