Auberginen-Halloumi-Burger

Aubergine in Scheiben schneiden, einsalzen und 45 min ziehen lassen
Scheiben trocken tupfen und mit Öl bestreichen
Scheiben in einer feuchten Form verteilen und 20 min bei 200 Grad Umluft backen
Knoblauch pressen, mit agava Grenadinen Sirup, Zitronensaft und 3EL Olivenöl verquirlen, nun mit Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Zimt und wenig Salz würzen
Die Auberginenscheiben mit der Marinade begießen und für weitere 5Minuten backen
Joghurt mit dem Tahin vermengen und mit Salz abschmecken
Halloumi in 4 Scheiben schneiden und im ÖL von beiden Seiten aus anbraten
Koriander hacken und unter die Auberginen mischen
Fladenbrot vierteln mit der Joghurtsauce bestreichen und mit dem Halloumi und den Auberginenscheiben belegen

Produkte in diesem Rezept
Grenadinesirup

Für 2 Gläser
1 Aubergine
Salz, 6 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
3 EL Agava Grenadinen Sirup
4 EL Zitronensaft
Kreuzkümmel
Cayennepfeffer
Zimt
150g Naturjoghurt
3 EL Tahin
400g Halloumi
etwas frischer Korriander
1 kleines Fladenbrot