Kokos-Panna Cotta mit Minzsauce

Kokosmilch mit Agar-Agar und Reissüße aufkochen und 2 Min. köcheln lassen. Vollständig auskühlen lassen, bis die Masse steif ist.
Cornflakes zerkrümeln. Schokolade und Margarine schmelzen. Flakes mit Schokolade und Margarine verrühren. Zu 4 Kreisen von ca. 7 cm Durchmesser auf Backpapier streichen. Erkalten lassen.
Sahne steif schlagen. Kokosmassen mit einer Gabel fein zerdrücken und Sahne unterheben.
Minze und Pistazien hacken und in einem Mörser zermahlen. Mit Agavendicksaft und Limettensaft abschmecken. Kokoscreme auf den Schokoböden anrichten und mit Minzsauce servieren.


Das Rezept haben wir aus dem Eve-Magazin 03/2017

Produkte in diesem Rezept
Agavendicksaft
Reissüße

Für 4 Portionen
200 ml Kokosmilch
½ TL Agar-Agar
125 g agava Reissüße
50 g Cornflakes
50 g Zartbitterschokolade
15 g Margarine
125 ml Soja- oder Schlagsahne
3 Zweige Minze
1 EL ungesalzene, ungeröstete Pistazien
2 EL agava Agavendicksaft
2 EL Limettensaft