Stimmungsbild Teaser Backzutaten
Blog

Sei ein Teil des Veganuarys

Worum geht es in diesem Blog?

Wie der Name an sich eigentlich schon verrät, geht es in diesem Blog darum, sich im Januar einen Monat lang komplett vegan zu ernähren. Einige von euch stellen sich wahrscheinlich die Frage, warum man sich vegan ernähren sollte, obwohl man es sich auch viel leichter machen kann, indem man seine normale Ernährung weiterführt.

Pros, die für das Veganuary sprechen

Es sprechen viele Gründe dafür, dass man sich wenigstens einen Monat auf eine vegane Ernährung umstellt, da es viele positive Effekte mit sich bringen kann. Zum einen schützt man die Umwelt, den Geldbeutel und die Gesundheit. Bereits nach 24 Stunden Verzicht auf Fleisch verändert sich unsere Darmflora zur gesünderen Bakterienvielfalt. Nicht nur unser Darm profitiert davon, sondern auch unser Immunsystem und unsere Schlafqualität.

Falls euch die oben genannten positiven Effekte immer noch nicht überzeugt haben, können wir noch ein bis zwei weitere Punkte mit auflisten. Chronische Entzündungen können bereits mit einer einmonatigen, veganen Ernährung verringert werden (Bitte sucht bei derartigen Problemen dennoch umgehend einen Arzt oder eine Ärztin eures Vertrauens auf, da es sich hierbei um ernsthafte Erkrankungen handeln kann). Und nicht zu vergessen, schützen wir unsere geliebten Tiere damit.

Was muss man berücksichtigen?

Aber was genau muss man bei einer veganen Ernährung beachten? Ihr müsst auf jeden Fall die komplette Lebensmittelvielfalt genießen. Nutzt ruhig die Sortenvielfalt bei Obst, Gemüse, Getreide und Nüssen. Am besten immer aus biologischem Anbau. Euren Eiweißbedarf könnt ihr durch verschiedene Hülsenfrüchte wie z. B. Bohnen, Linsen, Erbsen und Kichererbsen ergänzen. Ebenfalls sehr wichtig ist es, die Vitamin B12-Zufuhr zu beachten. Da Vitamin B12 der einzige Nährstoff ist, der nicht in pflanzlichen Lebensmitteln in genauer Bedarfsmenge vorkommt, solltet Ihr in diesem Falle zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen. Falls Ihr keine Nahrungsergänzungsmittel zu euch nehmen wollt, könnt Ihr auch eine Zahnpasta mit Vitamin B12 verwenden. Nicht zu vergessen, solltet Ihr auch auf ausreichend Kalzium achten und Öle mit Omega-3-Fettsäuren wählen.

Beispiele für Vegane Gerichte

Wenn Ihr euch nun fragen solltet, welche Produkte bzw. Gerichte man beispielsweise ganz einfach vegan zubereiten kann, haben wir im Folgenden ein paar Beispiele, die viele von uns zuhause parat haben.

Unser erster Tipp ist die bekannteste Knolle in Deutschland: die Kartoffel. Sie lässt sich vielseitig einsetzen und hat sogar nur halb so viele Kalorien im Gegensatz zu Nudeln oder Reis. Zudem ist die Kartoffel von den Rezepten her nicht monoton, sondern vielfältig. Es gibt eine große Auswahl zwischen selbstgemachten Pommes, Smashed Potatoes, veganem Kartoffelgratin und vielem mehr. Was ebenso alle von uns zuhause haben müssten, sind Haferflocken. Diese halten lange satt, sind kalorienarm und glutenfrei. Das beliebteste Gericht mit Haferflocken kennen wir wahrscheinlich alle: Porridge. Beim Porridge kann man sich bei den Toppings austoben, wie man möchte. Man kann zwischen Obst, Gemüse oder Schokostücken variieren. Es ist egal, ob man Lust auf etwas Herzhaftes oder etwas Süßes hat, da man Porridge mit beidem einfach zubereiten kann.

Und wenn es mal ganz schnell gehen soll, sind Rote Linsen perfekt. Diese haben viele Mineralstoffe sowie Proteine und sind schon nach 15 Minuten gar. Wie ihr wahrscheinlich schon merkt, sollte nichts mehr im Weg stehen, den veganuary ohne Probleme zu beginnen.

Der pflanzliche Ei-Ersatz von agava

Der pflanzliche Ei-Ersatz von agava

Wenn wir an Kuchen, Muffins oder sonstiges Gebäcke denken, wissen wir alle, dass eine Sache darin nicht fehlen kann: Eier!

Doch zum Glück haben wir von agava den pflanzlichen Ei-Ersatz, welcher der optimale Ersatz ist. Der Pflanzliche Ei-Ersatz von agava ist das perfekte Bindemittel für Pancakes, Muffins, Kuchen u.v.m. und lässt durch seine Rezeptur alles besonders saftig werden.

Ein Ei entspricht 5g pflanzlichem Ei-Ersatz von agava. Nun nimmst du am Veganuary teil und eine Freundin oder ein Freund kommt spontan zum Frühstück, du willst Pancakes vorbereiten oder hast vergessen, Eier einzukaufen? Gar kein Problem! Mit diesen Produkten, von denen ihr bestimmt die ein oder andere Zutat sicher zu Hause habt, steht dem nichts mehr im Weg.

1 Ei könnt ihr folgendermaßen ersetzen:

50g Seidentofu,
3 EL Apfelmark,
1 EL Sojamehl,
½ reife Banane,
1 EL Leinsamen
oder 3 EL Aquafaba

Jetzt seid Ihr an der Reihe!

Wir hoffen, wir konnten euch mit verschiedenen veganen Alternativen ein wenig in eurer Ernährungsvielfalt bereichern.

Jetzt seid ihr dran einige vegane Leckereien auszuprobieren und immer besser zu werden!
Also lasst uns doch gerne eure veganen Rezepte entweder mit oder ohne unsere Produkte per Instagram zukommen. Wir freuen uns auf eure inspirierenden Ideen!

Traust du dich den veganuary mitzumachen?

Blog

Aktuelles und mehr

Natürliches Honig Badesalz selber machen mit nur 4 Zutaten
Aktuelles

Natürliches Honig Badesalz selber machen mit nur 4 Zutaten

Entspannung im kleinen Glas: Wie man seinen Badezusatz selbst macht und worauf man beim Baden achten kann.
5 Mythen rund um Honig
Aktuelles

5 Mythen rund um Honig

Honig macht dick, Honig wird Zucker beigemischt, Honig ist langweilig - Weit gefehlt: wir räumen mit einigen Mythen auf.
Unsere 3 nachhaltigen Arten von Verpackungen
Aktuelles

Unsere 3 nachhaltigen Arten von Verpackungen

Verpackungen - ein wichtiges Thema, wenn es um den Umweltschutz geht. Wir legen großen Wert auf nachhaltige Verpackungsarten.
Warum Sheabutter nicht nur für Haut und Haare gut ist
Aktuelles

Warum Sheabutter nicht nur für Haut und Haare gut ist

Bekannt aus dem Kosmetikbereich ist die Sheabutter bereits allseits bekannt. Doch die Sheabutter kann mehr und wir zeigen Ihnen wie wertvoll sie auch als Lebensmittel ist.
Süßungsmittel ohne Kalorien - gesund oder gefährlich?
Aktuelles

Süßungsmittel ohne Kalorien - gesund oder gefährlich?

Stevia, Xylit und co. versprechen eine gesunde Süße ohne Kalorien - Doch sind diese Produkte wirklich so gesund, wie sie beworben werden?
6 Tipps rund um das Homeoffice
Aktuelles

6 Tipps rund um das Homeoffice

Du arbeitest regelmäßig im Home Office? Dann haben wir hier 6 Tipps für dich, wie du es dir so richtig angenehm machen kannst.
Die besten 5 natürlichen Heilmittel und ihre Wirkung
Aktuelles

Die besten 5 natürlichen Heilmittel und ihre Wirkung

Ingwer, Kurkuma, Honig - Sie alle gelten als heimliche Wundermittel. Wir nehmen sie mal näher unter die Lupe!
Limonade selber machen - So einfach pimpt ihr euer Wasser auf
Aktuelles

Limonade selber machen - So einfach pimpt ihr euer Wasser auf

Ihr wollt gerne mehr trinken, pures Wasser ist euch aber zu langweilig? Probiert doch eine agava Limo aus. Fruchtig, spritzig und alles ohne künstliche Aromen.
Unsere neuen Etiketten – besser für die Umwelt
Aktuelles

Unsere neuen Etiketten – besser für die Umwelt

Durch unseren neuen Kleber entsteht beim Recyclingprozess mehr hochwertiges Recyclingmaterial.
DIY-Handcreme mit Sheabutter & Honig
Aktuelles

DIY-Handcreme mit Sheabutter & Honig

Seid ihr noch auf der Suche nach einer schönen Idee für ein selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einer pflegenden Handcreme aus 100% natürlichen Zutaten?
energiekonsens zeichnet Karin Lang mit Klimaschutzpreis aus
Aktuelles

energiekonsens zeichnet Karin Lang mit Klimaschutzpreis aus

Die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens hat Karin Lang, Geschäftsführerin des Bremer Honig- und Süßungsmittelproduzenten Sonnentracht, mit dem diesjährigen Klimaschutzpreis ausgezeichnet. Damit würdigt die Agentur ihren langjährigen und besonders engagierten Einsatz für klimafreundliches Unternehmertum.
Sei ein Teil des Veganuarys
Aktuelles

Sei ein Teil des Veganuarys

Wie der Name an sich eigentlich schon verrät, geht es in diesem Blog darum, sich im Januar einen Monat lang komplett vegan zu ernähren.
Unser Vanilleprojekt
Aktuelles

Unser Vanilleprojekt

Selamat Datang di Indonesia - Willkommen in Indonesien, dem besten Gewürzgarten der Welt.
Verschiedene Flechtmöglichkeiten für einen schönen Hefezopf
Aktuelles

Verschiedene Flechtmöglichkeiten für einen schönen Hefezopf

Wie funktioniert das eigentlich - Hefezopf flechten? Wir zeigen euch einige Varianten, mit denen ihr euren Hefezopf zu einem wahren Hingucker macht.
Histamin-Intoleranz
Aktuelles

Histamin-Intoleranz

Was ist unter einer Histamin-Intoleranz zu verstehen? Wie wirkt sie sich aus und auf welche Lebensmittel sollte verzichtet werden? In unserem Blog klären wir euch auf.
Der agava-Brotguide
Aktuelles

Der agava-Brotguide

Ihr wollt ein leckeres Brot backen und ihr wisst nicht, wann ihr unsere Brotbackhelfer braucht? Hier erklären wir euch, wie ihr unsere Produkte optimal einsetzt, damit euer Brot saftig und fluffig wird.
Tipps & Tricks zum Verzieren von Keksen & Co.
Aktuelles

Tipps & Tricks zum Verzieren von Keksen & Co.

Wir zeigen euch, wie ihr leckere Glasuren herstellt und mit welchen agava Produkten die Gebäckstücke zu wahren Hingucken werden. Der Verzierspaß kann beginnen!
Alternative Süßungsmittel im Vergleich
Aktuelles

Alternative Süßungsmittel im Vergleich

Vegane Süßungsmittelalternativen liegen derzeit im Trend. Doch welche gibt es überhaupt? Wir stellen euch unsere leckeren alternativen Süßungsmittel in Bio-Qualuität vor.
Der agava Gelierguide
Aktuelles

Der agava Gelierguide

Wo liegen die Unterschiede unserer verschiedenen Geliermittel und was ist bei ihrer Verwendung zu beachten? Dies und mehr, könnt ihr hier nachlesen.
Deutscher Bioland Rübenzucker
Aktuelles

Deutscher Bioland Rübenzucker

Hier erfahrt ihr, welche Vorteile unser Bioland Rübenzucker aus Deutschland hat und wie dieser hergestellt wird.
Jetzt Neu: Unser Lieblingshonigset
Aktuelles

Jetzt Neu: Unser Lieblingshonigset

Unser Liebling Honigset vereint vier unserer liebsten Honigsorten in einer wunderbaren Probier- und Geschenkgröße.