Cassissirup

Anwendungen

  • für das besondere Müsli
  • für die gesunde und schnelle Fruchtschorlen
  • zum Abrunden von Dressings und Saucen
  • für den leckeren Kir Royal
  • für eine leckere Cassis Mousse

Agavendicksaft verfeinert mit schwarzem Johannisbeersaft. Hoher Fruchtgehalt: hergestellt aus mind. 240 g Früchten. Dieser Sirup ist ideal für zahlreiche Ideen in der Phantasievollen Küche.

Zutaten
Agavendicksaft* 90%, schwarzes Johannisbeersaftkonzentrat* 10%.

* aus ökologischem Anbau

1) Fruchtzucker (53 g) und Traubenzucker (18 g).
2) Berechnet aus dem natürlich vorkommenden Natrium.

Allergene
(LMKV/Alba): keine
Enthält: Fructose

ø Nährwerte
pro 100g
Brennwert
1307kJ (307kcal)
Fett
< 0,5g
d. gesätt. Fetts.
< 0,1g
Kohlenhydrate
75,2g
davon Zucker1)
73,2g
Ballaststoffe
< 0,5g
Eiweiß
< 0,5g
Salz2)
< 0,01g

Rezepte

Schokowaffel mit Johannisbeer-Sahnecreme

Die trockenen Zutaten für die Waffeln mischen und mit den flüssigen Zutaten zu einem Teig verquirlen
Teig portionsweise im gefetten Waffeleisen ausbacken
Beeren mit 150ml Wasser aufkochen
Stärke mit 2EL kalten Wasser verquirlen und zu den Beeren geben und aufkochen
Sirup unterrühren und abkühlen lassen
Sojasahne mit Sahnesteif schlagen und mit den Beeren durchziehen
Haselnüsse in einer Pfanne anrösten
Waffeln mit Sahne anrichten und mit Nüssen bestreuen


Zutaten für 4 Portionen
200g Dinkelmehl
40g Agava kristalline Reissüße
1 Prise Salz
30g Kakao
1gh. TL Backpulver
3EL Agava Schokosirup
20g geschmolzenes Kokosöl
200ml Mandelmilch
40ml Mineralwasser
Für die Creme
300g Johannisbeeren
2EL Speisestärke
6EL Agava Cassissirup
200ml Sojasahne
1Pck Sahnesteif

Kokos-Cassis-Smoothie

Dieser vitaminreiche Smoothie hilft euch gegen die fiesen Grippeviren anzukämpfen und ist dazu noch superlecker!

Alle Zutaten mit einem Mixer vermengen. Fertig!


250ml Mandeldrink
300g TK-Beerenmix
50g Sojajoghurt
5 Datteln
2 EL agava Kokos-Agavenaufstrich Cassis
1 TL gemahlene Haselnüsse
1 TL agava Drückeberger Kakao

Joghurt-Beeren-Parfait

Die Beeren kurz abbrausen. 75 g davon beiseitestellen. Die übrigen Beeren mit agava Cassis-Sirup pürieren. Sahne steif schlagen. Eigelbe über einem heißen Wasserbad schaumig auf- schlagen. Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und über einem Wasserbad mit Eiswürfeln weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist und bindet. Joghurt mit Himbeer-Sirup glatt rühren und dann unter die Eigelbmasse rühren. Die Sahne und die restlichen Beeren unterheben. Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen und das Beerenpüree einfüllen. Dieses kurz anfrieren lassen, dann die Joghurtmasse darauf verteilen. Masse 8 Std. gefrieren lassen. Vorm Servieren leicht antauen lassen und in Scheiben schneiden.


Das Rezept haben wir aus dem Eve-Magazin


Für 4 Portionen
350 g gemischte Beeren
4 EL agava Cassis-Sirup
200 g Schlagsahne
2 Eigelb
200 g griechischer Joghurt
5 EL agava Himbeer-Sirup