Biene mit Blüte
Über uns

Unsere Philosophie

Hohe Qualität unserer Rohstoffe, eine transparente Lieferkette und nachhaltige Verpackungsmöglichkeiten. Uns ist eine Nachhaltigkeitsphilosophie, die auf allen Ebenen greift, sehr wichtig, weshalb wir uns auch in allen Bereichen für umweltfreundliche Alternativen bemühen.

Unsere Nachhaltigkeitsphilosophie

Die hochwertige Produktqualität steht im Zentrum unseres Schaffens. Wir verwenden ausschließlich Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau. Dabei steht „Bio“ für uns nicht nur für die Reinheit und Ursprünglichkeit der Rohstoffe, sondern auch für einen nachhaltigen und fairen Umgang mit der Natur, in der sie erzeugt werden und den Menschen, die sie erzeugen.

Mit unserem Lieferanten in Mexiko pflegen wir eine enge und langjährige Partnerschaft. Durch regelmäßige Besuche vor Ort überzeugen wir uns selbst von seinen Projekten und den Anbaubedingungen. Die Verschiffung erfolgt klimaschonend mit dem Schiff in optimal bestückten Seefrachtcontainern bis fast vor unsere Haustür.

Auch bei der Auswahl der Fruchtsäfte, die schonend und werterhaltend eingedickt werden, achten wir auf eine zuverlässige und kompetente Verarbeitung. In diesem Zusammenhang ist es uns ganz wichtig, dass der Hersteller einen möglichst hohen Anteil an regionalen und europäischen Früchten bezieht.

Selbstverständlich gehören auch eigene, strenge Qualitätskontrollen beim Wareneingang, bei der Herstellung und Abfüllung sowie bei der Endproduktprüfung zu unserer täglichen Arbeit.

Nur so ergibt sich eine sinnvolle Basis für höchste Qualitätsansprüche und echten, puren Genuss.

 

Unsere Verpackung in der Wertschöpfungskette

Die Verpackungsmaterialien für unsere Produkte beziehen wir von langjährigen, regional ansässigen Verpackungslieferanten. Dabei achten wir besonders auf die Zuverlässigkeit der Partner und die konsequente Einhaltung der gesetzlichen Verpackungsnormen und Konformitäten.

R-PET

Unsere R-PET Spenderflaschen

Unsere Sirupe und flüssigen Süßungsmittel werden in der Spenderflasche verpackt. Dadurch sind die Sirupe bequem und einfach zu dosieren. Gegenüber Glas hat die Spenderflasche zudem den Vorteil, dass sie nicht zerbrechen kann, besonders leicht ist und so viel CO2 beim Transport einspart. Außerdem lassen sich die Spenderflaschen äußerst gut restentleeren. Da der Plastikmüll in unserer Natur und in den Meeren immer weiter ansteigt, ist es uns wichtig den Anteil in unserem Ökosystem nicht weiter zu erhöhen. Aus diesem Grund haben wir alle unsere Spenderflaschen auf nachhaltiges R-PET umgestellt. Damit entnehmen wir der Umwelt keine neuen Ressourcen, sondern verwenden ausschließlich PET, welches sich schon im Verpackungs-Kreislauf befindet. Auf all unseren Spenderflaschen findet ihr das rechts abgebildete Logo, damit ihr sicher gehen könnt, dass die Spenderflasche aus recyceltem Plastik besteht.

Unsere Glasverpackungen

Wir verwenden Glasverpackungen für Honig, aber auch für ölige, fettige, teilweise ungesättigte Flüssigkeiten, um die Migration von Weichmachern auszuschließen. Glas zählt zu den nachhaltigsten Rohstoffen, da es fast ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt wird und ohne Qualitätsverlust unendlich wiederverwendet werden kann. Bei der Herstellung von Glas muss allerdings relativ viel Energie aufgewendet werden und durch das Gewicht ist der CO2-Verbrauch beim Transport vergleichsweise hoch. Aus diesem Grund besteht unser Glas bis zu 60% aus Altglas. Diesen Anteil wollen wir zukünftig noch erhöhen. Auch unsere Weißblech-Deckel sind erwähnenswert: Denn wir verwenden einen Blue-Seal-Verschluss aus dem thermoplastischen Kunststoff Provalin. So sind unsere Deckel zu 100% PVC und schadstofffrei. Darauf sind wir besonders stolz, da wir nicht nur an der Entwicklung der Deckel mit dem Blue-Seal-Verschluss mitgewirkt haben, sondern auch die ersten waren, die auf diesen Deckel umgestellt haben.

Unsere Wickeldosen

Die Verpackung für unsere kristallinen Süßen haben wir im Jahr 2016 umgestellt. Wir verwenden seither eine Membrandose, die zu über 90% aus Karton besteht. Für die Herstellung werden Frischfasern verwendet, die ausschließlich aus Wäldern stammen, die nach dem Forest Stewardship Council (FSC) bewirtschaftet werden. Durch die Umstellung auf die Membrandose sind nun alle Verpackungen unserer kristallinen Süßen aluminiumfrei und recyclingbar. Nur der Deckel besteht noch aus Kunststoff. Dieses liegt daran, dass die Zucker mit einem Kartondeckel nicht ausreichend verschlossen sind und zu viel Feuchtigkeit ziehen, wodurch die Qualität des Produktes leidet.