Graubrot
Blog

Der agava Brotguide

Die agava Brotbackhelfer

Für das perfekte Brot reichen oftmals schon die einfachsten Zutaten aus. Egal ob Sauerteig- oder Hefebrot, mit wenig Aufwand kann man schon die besten Brote zaubern. Dies reicht natürlich von einem schlichten und einfachen Rezept bis hin zu den ausgefallensten Brotbacktechniken. Denn Brot backen - das ist eine wahre Kunst für sich. 
Es gibt wahre Künstler auf diesem Gebiet, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Brotbackkunst zu perfektionieren. Die jeden Trick und jeden Kniff kennen, damit das Brot in vielerlei Hinsicht perfekt wird. Die saftigste Krume, die krosseste Kruste, der intensivste Geschmack. 
Für diejenigen, für die das alles ganz neu ist, für die sind unsere kleinen Backhelfer da.
Mit unseren Produkten bieten wir euch den Einstieg in die faszinierende Welt des Brotbackens. Denn mit unseren Helferchen wird jedes Brot einfach nur perfekt - und dafür muss man ganz sicher kein Profi sein. 

Backmalz, flüssiger Roggensauerteig, Quinoasauerteig Extrakt & Co.

In diesem Artikel wollen wir euch unsere einzelnen kleinen Helferchen vorstellen und euch zeigen, wie ihr unsere Produkte perfekt verwendet und was ihr bei den einzelnen Produkten beachten müsst. Denn Backmalz ist nicht gleich Backferment und Sauerteig Extrakt ist nicht gleich Sauerteig. Also lest weiter und findet die einzelnen Verwendungen heraus.

Backferment

Backferment ist ein natürliches Mittel für die einfache Teiglockerung. Man könnte sagen, dass es sich bei Backferment um einen sehr milden Sauerteig handelt, da er eine ähnliche Triebwirkung für den Teig besitzt. Die Basis von Backferment sind die Milchsäuregärung und die Nektarhefen. Dabei handelt es sich bei Nektarhefen nicht um die klassische frische oder teilweise auch die trockene Backhefe, weshalb unser Backferment hefefrei ist, sondern um Hefepilze, die von Bienen bei der Honigproduktion mit aufgenommen und so im Honig angesammelt werden. Diese im Honig vorkommenden, pflanzlichen Nektarhefen gewährleisten so die spontane Gärung des Brotes.

Unser Backferment besteht aus vier Komponenten: Weizenschrot, Maismehl, Erbsenmehl und Blütenhonig. Somit ist unser Backferment leider nicht vegan, doch der Honig hat durch die dort enthaltenen Nektarhefen eine sehr wichtige Bedeutung. Diese Wirkung könnte sonst nur durch den Zusatz von vielen anderen Stoffen ersetzt werden und da wir versuchen, in unseren Produkten so wenig Zutaten wie möglich zu verwenden, ist hier der Honig ein essenziell wichtiger Bestandteil. 

Um die Haltbarkeit des Backferments sicherzustellen, werden diese vier Komponenten schonend getrocknet, woraus das, für das Backferment typische, Granulat entsteht. Durch diese Eintrocknung der im Backferment enthaltenen Gärungsorganismen, müssen diese durch die Zugabe von Wasser, Wärme und kohlenhydratreicher Nahrung, sprich dem Mehl, welches zum Brotbacken verwendet wird, erst wieder zum aktiven Leben erweckt werden.

Nun kann unser Backferment als Hefe- oder Sauerteig-Ersatz perfekt als Triebmittel zum Backen eines leckeren Brotes verwendet werden.

Auch interessant: Backferment ist oftmals besser bekömmlich und verträglicher als die klassischen Hefe- oder Sauerteigbrote, da durch die beteiligten Mikroorganismen im Teig eine Vorverdauung bewirkt wird, die das Getreide, in Form von Mehl, für den Menschen besser aufschließt.

Backmalz

Bei Malz handelt es sich um gekeimtes Getreide, welches schonend getrocknet wird und anschließend vermahlen oder auch geschrotet wird. Unser fein gemahlenes Backmalz wird aus dem Getreide Gerste hergestellt und ist somit auch bekannt als Gerstenmalz. Es hilft dem Teig bei der Gärung, indem es die die Stärke, die im Mehl vorhanden ist, in Zucker umwandelt. Mithilfe dieses Zuckers kann die, dem Teig hinzugefügte, Hefe dann besonders gut aufgehen. Somit ist Backmalz ein wichtiger Bestandteil für den Auftrieb eines Hefe-Brotes. Aber auch neben der Triebkraft hat unser Backmalz wichtige Eigenschaften. Es macht die Krume saftiger und lockerer, sorgt für eine krosse Kruste und hält das Gebäck länger frisch. 

Auch interessant: Als eines der ältesten Backmittel ist Malz außerdem auch noch ein rein natürliches Produkt.

Dinkel-, Roggen- und Quinoasauerteig Extrakt

Sauerteig Extrakte sind inaktive Pulver, welche man anstelle von flüssigen Sauerteigen zum Backen von Broten verwenden kann. Dabei sollen diese Pulver hauptsächlich das Aroma und die Säure eines echten Sauerteigstarters in das Brot bringen.
Doch besonders bei Roggenbroten, die mindestens 25% Roggenanteil haben, ist es wichtig entweder einen aktiven Sauerteigstarter oder einen trockenen Sauerteig Extrakt zur Hand zu haben, denn die Säure ist ein wichtiger Bestandteil dabei. Roggenbrote gehen ohne die Säure aus dem Sauerteig nicht richtig auf. So dient die Säure aus dem Roggensauerteig Extrakt, neben einem anderen Backtriebmittel wie Hefe, dazu, dass die Roggenteige somit überhaupt erst backfähig sind.

Doch was bei trockenen, pulvrigen Sauerteig Extrakten wichtig zu wissen ist: Ein frischer Sauerteig kann so nicht 1:1 ersetzt werden. 
Bei einem frischen Sauerteig sind lebende und aktive Bakterien und Hefen vorhanden, die den Brotteig fermentieren und so als Backtriebmittel fungieren. Andere Backtriebmittel, wie Hefe, sind somit also nicht mehr notwendig. Dies ist bei den trockenen Sauerteig Extrakten nicht der Fall. Diese enthalten keine lebendigen Bakterien sowie Hefen und somit können diese auch nicht als Backtriebmittel fungieren. Aus diesem Grund muss neben dem Sauerteig Extrakt außerdem ein Backtriebmittel, wie beispielsweise Hefe, hinzugefügt werden. Erst dann kann das Brot aufgehen.

Durch die Zugabe von Sauerteig Extrakten erhalten einfache Hefebrote somit aber das säuerliche Aroma eines üblichen Sauerteigbrotes. Neben dieser säuerlichen Note verleihen die Extrakte den Broten ebenfalls die einzigartigen Aromen der verschiedenen Getreidesorten. So verhilft der Roggensauerteig Extrakt dem Brot zusätzlich zu einem wunderbar kräftigen, aromatischen und herzhaften Geschmack von Roggen. Der Dinkelsauerteig Extrakt gibt Dinkelbroten ein mildes, feinwürziges Aroma mit einem zart nussigen Geschmack. Außerdem sorgen die Extrakte dafür, dass die Brote länger frisch bleiben und somit länger genießbar sind. 

Der Quinoasauerteig Extrakt ist eine glutenfreie Alternative zu klassischen Brotrezepten, die für eine glutenfreie Ernährung nicht geeignet sind. Denn Gluten, auch bekannt als Klebereiweiß, hat in den meisten Broten eine wichtige Funktion. Er dient als Kleber, der u.a. Roggen- oder Dinkelmehle zusammen hält, sodass überhaupt erst das Brotbacken ermöglicht wird. Dies führt bei Menschen mit einer Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) allerdings zu Problemen, denn dort führt das Gluten zu Entzündungen im Darm, die teilweise zu sehr schmerzhaften Krämpfen, Durchfall sowie vielen weiteren Symptomen führen können. Der Quinoasauerteig bietet sich hier als die optimale Alternative an, denn so kann der Geschmack eines echten Sauerteigbrotes in ein glutunfreies Brot gebracht werden. 

Flüssiger Roggensauerteig

Wer keinen Sauerteigstarter zu Hause hat, aber dennoch den lecker säuerlichen Geschmack eines echten Sauerteigbrotes haben möchte, der kann auf unseren flüssigen Roggensauerteig zurückgreifen. Er verleiht Broten seine säuerliche Note und hält das Brot zusätzlich noch länger frisch. Die Hinzugabe von Hefe ist dabei sehr wichtig, denn nur so erhält der Brotteig seine Triebkraft. 

Auf die Plätze, fertig - Brotbacken!

Habt ihr jetzt auch Lust bekommen in die Küche zu stürmen und ein super leckeres Brot selber zu backen? Tut euch keinen Zwang an und legt los. Mit diesen einfachen, kleinen Helferchen gelingt euch mit Sicherheit der perfekte Brotteig für ein wunderbar saftig, aromatisches Brot. Wenn ihr Lust habt, findet ihr hier ein super leckeres Rezept für ein Walnuss-Brot mit unserem Dinkelsauerteig Extrakt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Blog

Aktuelles und mehr

Natürliches Honig Badesalz selber machen mit nur 4 Zutaten
Aktuelles

Natürliches Honig Badesalz selber machen mit nur 4 Zutaten

Entspannung im kleinen Glas: Wie man seinen Badezusatz selbst macht und worauf man beim Baden achten kann.
5 Mythen rund um Honig
Aktuelles

5 Mythen rund um Honig

Honig macht dick, Honig wird Zucker beigemischt, Honig ist langweilig - Weit gefehlt: wir räumen mit einigen Mythen auf.
Unsere 3 nachhaltigen Arten von Verpackungen
Aktuelles

Unsere 3 nachhaltigen Arten von Verpackungen

Verpackungen - ein wichtiges Thema, wenn es um den Umweltschutz geht. Wir legen großen Wert auf nachhaltige Verpackungsarten.
Warum Sheabutter nicht nur für Haut und Haare gut ist
Aktuelles

Warum Sheabutter nicht nur für Haut und Haare gut ist

Bekannt aus dem Kosmetikbereich ist die Sheabutter bereits allseits bekannt. Doch die Sheabutter kann mehr und wir zeigen Ihnen wie wertvoll sie auch als Lebensmittel ist.
Süßungsmittel ohne Kalorien - gesund oder gefährlich?
Aktuelles

Süßungsmittel ohne Kalorien - gesund oder gefährlich?

Stevia, Xylit und co. versprechen eine gesunde Süße ohne Kalorien - Doch sind diese Produkte wirklich so gesund, wie sie beworben werden?
6 Tipps rund um das Home Office
Aktuelles

6 Tipps rund um das Home Office

Du arbeitest regelmäßig im Home Office? Dann haben wir hier 6 Tipps für dich, wie du es dir so richtig angenehm machen kannst.
Die besten 5 natürlichen Heilmittel und ihre Wirkung
Aktuelles

Die besten 5 natürlichen Heilmittel und ihre Wirkung

Ingwer, Kurkuma, Honig - Sie alle gelten als heimliche Wundermittel. Wir nehmen sie mal näher unter die Lupe!
Limonade selber machen - So einfach pimpt ihr euer Wasser auf
Aktuelles

Limonade selber machen - So einfach pimpt ihr euer Wasser auf

Ihr wollt gerne mehr trinken, pures Wasser ist euch aber zu langweilig? Probiert doch eine agava Limo aus. Fruchtig, spritzig und alles ohne künstliche Aromen.
Unsere neuen Etiketten – besser für die Umwelt
Aktuelles

Unsere neuen Etiketten – besser für die Umwelt

Durch unseren neuen Kleber entsteht beim Recyclingprozess mehr hochwertiges Recyclingmaterial.
DIY Handcreme mit Sheabutter & Honig
Aktuelles

DIY Handcreme mit Sheabutter & Honig

Seid ihr noch auf der Suche nach einer schönen Idee für ein selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einer pflegenden Handcreme aus 100% natürlichen Zutaten?
Die Wirkung von Honig in 6 Fakten
Aktuelles

Die Wirkung von Honig in 6 Fakten

Welche besonderen Eigenschaften Honig zugeschrieben werden und welche Wirkung diese haben können erfährst du hier in diesen 6 Fakten über Honig.
energiekonsens zeichnet Karin Lang mit Klimaschutzpreis aus
Aktuelles

energiekonsens zeichnet Karin Lang mit Klimaschutzpreis aus

Die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens hat Karin Lang, Geschäftsführerin des Bremer Honig- und Süßungsmittelproduzenten Sonnentracht, mit dem diesjährigen Klimaschutzpreis ausgezeichnet. Damit würdigt die Agentur ihren langjährigen und besonders engagierten Einsatz für klimafreundliches Unternehmertum.
Sei ein Teil des Veganuarys
Aktuelles

Sei ein Teil des Veganuarys

Wie der Name an sich eigentlich schon verrät, geht es in diesem Blog darum, sich im Januar einen Monat lang komplett vegan zu ernähren. Einige von euch stellen sich wahrscheinlich die Frage, warum man sich vegan ernähren sollte, obwohl man es sich auch viel leichter machen kann, indem man seine normale Ernährung weiterführt.
Unser Vanilleprojekt
Aktuelles

Unser Vanilleprojekt

Selamat Datang di Indonesia - Willkommen in Indonesien, dem besten Gewürzgarten der Welt.
Verschiedene Flechtmöglichkeiten für einen schönen Hefezopf
Aktuelles

Verschiedene Flechtmöglichkeiten für einen schönen Hefezopf

Ein schöner Hefezopf lebt von seiner wunderschön geflochtenen Form. Doch wie funktioniert das eigentlich? Wir zeigen euch einige Varianten, mit denen ihr euren Hefezopf zu einem wahren Hingucker macht.
Der agava Brotguide
Aktuelles

Der agava Brotguide

Backmalz, flüssiger Roggensauerteig, Backferment - Ihr wollt ein leckeres Brot backen und ihr wisst nicht, was diese ganzen Backhelfer sind und wofür ihr sie braucht? Dann seid ihr hier genau richtig. Denn wir erklären euch, was es damit auf sich hat und wie ihr unsere Produkte optimal einsetzt, damit euer Brot saftig und fluffig wird.
Tipps & Tricks zum Verzieren von Keksen & Co.
Aktuelles

Tipps & Tricks zum Verzieren von Keksen & Co.

Kekse und Kuchen backen ist toll, doch das Verzieren am Ende ist das Beste! Wir zeigen euch, wie ihr leckere Glasuren herstellt und mit welchen agava Produkten die einzelnen Gebäckstücke zu wahren Hingucken werden. Der Verzierspaß kann beginnen!
Der Agava Gelierguide
Aktuelles

Der Agava Gelierguide

Glierzucker, Agar Agar und vieles mehr - wir haben eine große Auswahl an Gelierprodukten für euch! Aber wo liegen die Unterschiede und was ist bei ihrer Verwendung zu beachten? Wir erklären euch, wie ihr unsere Produkte anwenden könnt, um leckere Fruchtaufstriche und Desserts zu zaubern!